Römertherme – Gesundheit und Kurvergnügen

Wohl fühlen, Gutes tun für Körper und Seele – das is die Philosophie der Römertherme Baden. Das wussten übrigens auch schon die Römer und badeten der Gesundheit wegen im Badener Schwefeithermalwesser. Neben alterprobten Heilbehandlungen wie Schwefelbäden oder Schwefelmoorpackungen ergänzt ein Besuch der Thermen- und Saunalandschaft.

Baden verfügt über 14 gefasste Quellen, aus denen das „Gelbe Gold“ in seiner vollen Stärke und Reinheit genutzt werden kann. Die größte und wärmste Quelle, die Marienquelle, versorgt neben der Römertherme auch das Badener Kurzentrum und den Badener Hof mit dem Schwefelheilwasser.

Taglich von 10.00 bis 22.00 Uhr.
Badeschluss um 21.30 Uhr.

 

Becken

Sportbecken 26-28°C
Vitalbecken 30-32°C
Kinderplanschbecken 32°C
Whirlpool 36°C
Kleeblattfreibecken mit Massagedüsen 30-32°C
Schwefelfreibecken – das traditionelle „Schwefelwandl“ 34-36°C

Sauna & Dampfbäder

Sauna/Dampfbad/Infrarotkabine Temperatur
2 klassische Finnische Saunen 88°C – 95°C
Zirben-Außensauna 88°C – 95°C
Biosauna mit Farbtherapie 50°C – 60°C
Römer-Dampfbad mit Aroma 42°C
Eukalyptus-Dampfbad 42°C
Sole-Dampfbad 42°C
2 Infrarotkabinen 33°C
Tauchbecken

Bewegung im Wasser

Für unsere Thermengäste bieten wir täglich ein spezielles Bewegungsprogramm im Wasser an.
Einige wichtige Informationen dazu:

  • Treffpunkt ist im jeweiligen Becken
  • Die Teilnahme ist im Eintritt inkludiert
  • Bei Ausfall gibt es keinen Ersatz für den Thermeneintritt
  • An Feiertagen findet keine Wassergymnastik statt

Übersicht Aqua-Gymnastik

  Wassergymnastik Aquajogging
Montag   11.30 Uhr
Dienstag 11.30 Uhr
Mittwoch 10.30 Uhr  
Donnerstag 14.30 Uhr
Freitag   14.30 Uhr
Samstag 14.30 Uhr